Operative Behandlung der Gesichtshaut

Ihr Gesicht - Natürlich schön

Die Zeichen der Zeit zeigen sich häufig im Gesicht. Dort ist die Haut besonders empfindlich und anfällig für eine Vielzahl störender Veränderungen.

Abhängig von der Art und Lage der Veränderung, steht unseren Gesichtschirurgen eine große Auswahl von Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihr Hautbild auf schonende Weise zu verbessern.

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Beratung bei unseren
Spezialisten für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie.

Ablauf

Beratung

In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird die Art der Hautveränderung bestimmt sowie die Methode der Entfernung ermittelt.

Therapie

Wenige Tage später wird die Hautveränderung, abhängig von Art, Lage und Größe, entweder in örtlicher Betäubung oder allgemeiner Narkose entfernt und die Haut anschließend schonend und narbenminimierend verschlossen. Das Präparat wird ggf. einem Pathologen zur genauen geweblichen Analyse zugesendet.

Nachkontrolle

In einem Kontrolltermin besprechen wir mit Ihnen die Auswertung der Gewebeuntersuchung, begutachten den Heilungsfortschritt und entfernen eingebrachtes Nahtmaterial.

Häufige Fragen

In den meisten Fällen stellt die Entfernung von Hautläsionen einen kurzen und komplikationslosen Eingriff dar. Je nach Gesundheitszustand des Patienten können manchmal kleine Komplikationen auftreten, die nach wenigen Tagen wieder abklingen. So kann es an der behandelten Stelle zu minimalen Blutungen, blauen Flecken oder zeitweisen Taubheits- oder Spannungsgefühlen kommen.
Die meisten unerwünschten Hautveränderungen entfernen wir minimalinvasiv und hautschonend mit dem Skalpell, unter örtlicher Betäubung. Weitere Methoden sind die elektrochirurgische Entfernung bzw. die oberflächliche Ätzung mittels Silbernitrat-Lösung.
Um einen komplikationslosen Heilungsprozess zu fördern, Narbenbildung zu minimieren und Ihrer Haut Zeit zur Regeneration zu geben, belassen wir Nahtmaterial meist über einen Zeitraum von 7-10 Tagen in der Haut.

Wir bieten Ihnen Zuverlässigkeit in unsicheren Zeiten

Werte Patientinnen und Patienten,

die aktuelle Situation rund um das Corona- Virus und CoVid-19 stellt scheinbar gerade die ganze Welt auf den Kopf. Eines ist jedoch auch in diesen bewegten Zeiten sicher: Bei uns befinden Sie sich in guten und erfahrenen Händen. Wir sind zu den gewohnten Zeiten für Sie da. Als medizinische Einrichtung betreiben wir schon immer einen hohen Hygieneaufwand zum Infektionsschutz. Jetzt haben wir unsere Vorkehrungen noch weiter für Sie ausgebaut.

Um all das richtig umsetzen zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.
Bitte kommen Sie nicht spontan in unsere Praxen!

Terminvereinbarungen, auch bei Schmerzen können Sie jederzeit unter der 0340 2661610 von zu Hause aus erledigen. Sollten Sie derzeit an einem Infekt erkrankt sein, bitten wir Sie, bereits vereinbarte Termine zu verlegen. Wir werden für Sie einen geeigneten und zeitnahen neuen Termin finden, um Ihre Behandlungserfolge weiterhin nicht zu gefährden. Im Verlauf dieser Krise sind wir stets auf jegliche Veränderungen gut vorbereitet, um Ihr Wohl und Ihre Gesundheit in gewohnter Weise in den Mittelpunkt stellen zu können.

Auf uns können Sie sich also weiterhin, in jeder Lage, verlassen.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
Passen Sie auf sich und Ihre Familien auf und bleiben Sie gesund.

Ihre Teams der MKG und Zahnarztpraxis Halle, Dessau