Zahnimplantate

Zahnersatz so natürlich wie echte Zähne

Ein Zahnimplantat ist eine gewebefreundliche Titanschraube, die in den Kieferknochen eingebracht wird. Diese verwächst anschließend fest mit dem umliegenden Knochen, um der später aufsitzenden Zahnkrone einen festen und sicheren Halt zu geben.

Wir beraten Sie gern umfassend zu Ihren individuellen Vorteilen des festsitzenden Zahnersatzes und wie Zahnimplantate Ihre Lebensqualität verbessern können.

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Beratung bei unseren
Spezialisten für Implantologie.

Ablauf

Erstgespräch

Nach einem umfangreichen Beratungsgespräch nehmen wir uns ausreichend Zeit für eine ausführliche Untersuchung Ihres aktuellen Gebiss- und Knochenzustandes. Anschließend entscheiden wir, mit Ihnen zusammen, welcher Umfang einer Implantatversorgung am besten zu Ihnen passt.

Implantation

In einem zweiten Termin erfolgt die eigentliche Behandlung mit der Einbringung des Implantats in den Knochen. Es schließt sich eine Einheilphase von zwei bis drei Monaten an.

Aufbau & Nachsorge

Nun erfolgt die Befestigung der individuell hergestellten Konstruktion, z.B. Krone oder Brücke, auf dem Implantat. Eine regelmäßige Kontrolle und professionelle Reinigung sichern ein langfristiges Überdauern der künstlichen Zahnwurzel.

Häufige Fragen

Die im Beratungsgespräch durchgeführten Untersuchungen, inklusive der Erstellung von Röntgenaufnahmen, zur Beurteilung des Gebiss- und Knochenstatus, sind völlig schmerzlos. Die Behandlung selbst wird unter örtlicher, Betäubung, leichter Sedierung oder auch in Vollnarkose durchgeführt. Für die nächsten Tage nach dem Eingriff, erhalten Sie von uns Schmerzmedikamente, die Sie nach Bedarf einnehmen können. Damit ist eine schnelle Rückkehr in Ihren gewohnten Alltag in der Regel schnell möglich.
Unser Anspruch auf die Langlebigkeit der Zahnimplantate ist hoch. In der Regel können die Implantate mehrere Jahrzente problemlos überdauern und halten damit für viele Patienten ein Leben lang. Wichtig ist, die Pflegehinweise zur täglichen Mundpflege zu beachten und regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt durchführen zu lassen.
Je nachdem, wie viel Knochenangebot in der zu implantierenden Region noch zur Verfügung steht, ist es möglich, mit mehr oder weniger Aufwand, Zahnimplantate zu verankern und damit zu festsitzendem Zahnersatz einzugliedern. Bei geringem Knochenangebot, kann ein vorangehender Knochenaufbau nötig werden, um den späteren Implantaten einen stabilen Halt zu geben.

Wir bieten Ihnen Zuverlässigkeit in unsicheren Zeiten

Werte Patientinnen und Patienten,

die aktuelle Situation rund um das Corona- Virus und CoVid-19 stellt scheinbar gerade die ganze Welt auf den Kopf. Eines ist jedoch auch in diesen bewegten Zeiten sicher: Bei uns befinden Sie sich in guten und erfahrenen Händen. Wir sind zu den gewohnten Zeiten für Sie da. Als medizinische Einrichtung betreiben wir schon immer einen hohen Hygieneaufwand zum Infektionsschutz. Jetzt haben wir unsere Vorkehrungen noch weiter für Sie ausgebaut.

Um all das richtig umsetzen zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.
Bitte kommen Sie nicht spontan in unsere Praxen!

Terminvereinbarungen, auch bei Schmerzen können Sie jederzeit unter der 0340 2661610 von zu Hause aus erledigen. Sollten Sie derzeit an einem Infekt erkrankt sein, bitten wir Sie, bereits vereinbarte Termine zu verlegen. Wir werden für Sie einen geeigneten und zeitnahen neuen Termin finden, um Ihre Behandlungserfolge weiterhin nicht zu gefährden. Im Verlauf dieser Krise sind wir stets auf jegliche Veränderungen gut vorbereitet, um Ihr Wohl und Ihre Gesundheit in gewohnter Weise in den Mittelpunkt stellen zu können.

Auf uns können Sie sich also weiterhin, in jeder Lage, verlassen.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
Passen Sie auf sich und Ihre Familien auf und bleiben Sie gesund.

Ihre Teams der MKG und Zahnarztpraxis Halle, Dessau