Risikopatienten

Eine ganzheitliche Betrachtung

Patienten mit systemischen Begleiterkrankungen und Risikofaktoren, bedürfen vor, während und nach Behandlungen besonderer Aufmerksamkeit.

Unsere Ärzte und Zahnärzte sind auch im Umgang und der Behandlung schwer erkrankter Patienten geschult. Sollte der Allgemeinzustand des Patienten eine ambulante Behandlung zulassen, bieten wir schonende Behandlungs- und Anästhesieverfahren an, die unter der ständigen Überwachung eines Narkosearztes stattfinden. Auch besitzt unser medizinisches Personal bei Behandlungen unter besonderen Umständen große Erfahrung und kann sich somit flexibel auf die Bedürfnisse unserer Patienten anpassen.

Ablauf

Beratung

Während Ihres ersten Beratungsgesprächs erheben wir grundsätzlich eine ausführliche Anamnese (Krankengeschichte) und erfragen dabei mögliche Erkrankungen, die sich auf unsere geplanten Behandlungen auswirken können. Zusammen mit Ihnen finden wir die für Sie schonendste und risikoärmste Therapiemethode.

Behandlung

Vor dem Behandlungsbeginn versichern wir uns erneut sorgfältig über Ihren Gesundheitszustand und passen unsere Behandlungsmethode an, um einen stress- und komplikationsfreien Therapieverlauf gewährleisten zu können.

Nachkontrolle

In unserer Erfolgskontrolle werten wir Ihren Therapieerfolg aus und evaluieren die vorangegangene Behandlung im Hinblick auf Ihr persönliches Wohlbefinden.

Häufige Fragen

Herz-Kreislauferkrankungen können vielfältig sein und hier spielt die genaue Diagnose der Erkrankung eine wichtige Rolle. Wir haben bei uns die Möglichkeit, zusammen mit einem Narkosearzt, die genauen Umstände ihrer Erkrankung und Risiken für eine eventuelle Behandlung bei uns zu ermitteln. So können wir auch bei mitunter schwerwiegenden Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems eine passende Behandlungsmöglichkeit für Sie finden.
Während Ihres ersten Beratungsterms erheben wir eine ausführliche Anamnese, in der wir Art und Schwere Ihrer Vorerkrankungen erfragen. Sie können uns gern Ihre aktuellen Befunde zu Ihrem Termin mitbringen. Diese Grundlage erleichtert uns die Planung Ihres Behandlungsverlaufs.

Wenn Sie an einer Grippe oder einer Erkältung erkrankt sind, ist es immer besser den Infekt zunächst vollständig auszukurieren, bevor Sie einen operativen Eingriff vornehmen lassen. Wir wissen aber auch, dass bestimmte medizinische Prozeduren, z.B. in einer Notfallsituation nicht verschoben werden können. Für diesen Fall sind wir in unserer Praxisklinik bestens gerüstet. Wir sind ganzjährig in ausreichendem Besitz spezieller Ganzkörper- Schutzausrüstung und das Personal ist zudem geschult im Umgang mit infektiösen Patienten. Bei uns sind Sie daher in jedem gesundheitlichen Zustand sicher aufgehoben.

Manchmal sind ambulante Eingriffe, mit einer bestehenden Vorerkrankung, ein Risikofaktor. Eine stationäre Behandlung ist dann unumgänglich, um Sie bedarfsgerecht überwachen und behandeln zu können. Dafür müssen Sie aber keinen anderen Arzt suchen. Auf unserer Belegstation im Städtischen Klinikum Dessau sind wir in der Lage sowohl Notfall- als auch geplante Eingriffe vorzunehmen und zeitgleich eine patientengerechte Betreuung zu gewährleisten.

Wir bieten Ihnen Zuverlässigkeit in unsicheren Zeiten

Werte Patientinnen und Patienten,

die aktuelle Situation rund um das Corona- Virus und CoVid-19 stellt scheinbar gerade die ganze Welt auf den Kopf. Eines ist jedoch auch in diesen bewegten Zeiten sicher: Bei uns befinden Sie sich in guten und erfahrenen Händen. Wir sind zu den gewohnten Zeiten für Sie da. Als medizinische Einrichtung betreiben wir schon immer einen hohen Hygieneaufwand zum Infektionsschutz. Jetzt haben wir unsere Vorkehrungen noch weiter für Sie ausgebaut.

Um all das richtig umsetzen zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.
Bitte kommen Sie nicht spontan in unsere Praxen!

Terminvereinbarungen, auch bei Schmerzen können Sie jederzeit unter der 0340 2661610 von zu Hause aus erledigen. Sollten Sie derzeit an einem Infekt erkrankt sein, bitten wir Sie, bereits vereinbarte Termine zu verlegen. Wir werden für Sie einen geeigneten und zeitnahen neuen Termin finden, um Ihre Behandlungserfolge weiterhin nicht zu gefährden. Im Verlauf dieser Krise sind wir stets auf jegliche Veränderungen gut vorbereitet, um Ihr Wohl und Ihre Gesundheit in gewohnter Weise in den Mittelpunkt stellen zu können.

Auf uns können Sie sich also weiterhin, in jeder Lage, verlassen.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
Passen Sie auf sich und Ihre Familien auf und bleiben Sie gesund.

Ihre Teams der MKG und Zahnarztpraxis Halle, Dessau